Fruchthonig

Fruchthonig

Fruchthonig kann auf zwei Arten hergestellt werden: oder mischen Sie bereits zubereitete Obstweine, mit Honig, der in Bezug auf hervorsteht 1 cz. Wein und 2 cz. Honig, oder nach Geschmack, es kann frei als eine vollständig fertige Sache gerichtet werden, oder kurz vor der Gärung wird der Saft der gewünschten Frucht hinzugefügt; w tym razie przyjąć trzeba mniej

Kultur der fermentierenden Pilze und der Verlauf der Fermentation und Verfeinerung, Reifung und Lagerung von Honig

Kultur der fermentierenden Pilze und der Verlauf der Fermentation und Verfeinerung, Reifung und Lagerung von Honig.

Genau wie bei Obstweinen, wurde beschrieben.
Fässer Honig nehmen am schnellsten ein Bouquet an, natürlich bei guten temperaturen und sauberer kellerluft, müssen daher versuchen, im Keller, wo Honig oder Wein gelagert wird, a nawet w sąsiednich piwnicach nie

Zubereitung von Honiglösung oder Würze

Zubereitung von Honiglösung oder Würze

Es ist sehr einfach und unkompliziert, tritt auf, wenn die Fermentationspilzkultur abgeschlossen ist.

Natürlicher Patoka Honig enthält aus 75% : 82% Zucker (Glucose), durchschnittlich 80%, - Es ist gut, diesen Zucker durch sein spezifisches Gewicht zu kennzeichnen, genauer gesagt auf chemischem Wege, und weil Honig sehr wenig Salz und im Allgemeinen Rohstoffe enthält, czyli nie

Honig trinken

Die Aufgabe, Honig zu füllen, ist in unserem Land seit langem bekannt, aber bis jetzt bleiben die traditionellen so vielen irrationalen kulinarischen Zuwächse bestehen, wie zum Beispiel. Kochen, brennender Honig, und so die kostbarsten Blumenaromen in den Schornstein ausstoßen, Endlich die Extras, wie Hopfen, verschiedene Wurzeln, Zitronenschalen, Bierhefe usw.. p. verschiedene Gewürze, einschließlich Milliarden von faulenden Mikroorganismen, co raczej przyczynia się do wytworzenia mikstury

Honigwein

Honigwein auf 10 l.
2 machen 4 kg. Honig, und es kommt auf die Stärke des Weins an, was wir erhalten wollen, auflösen in 8 oder 6 Liter kochendes Wasser (Kochen Sie minderwertige Honigsorten), 15-50 gr hinzufügen. kwasu cytrynowego i 3—5 gr. Nährlösung "Secalum". Nach dem Abkühlen die vermehrte "Honig" -Hefe einfüllen” oder Tokaj. Die Hefe sollte in einem ½-Liter-Kolben mit der Zugabe multipliziert werden 2 …