Gerstensortierung

Typischerweise wird ein zylindrischer Sortierer verwendet, um die Gerste zu sortieren, ähnlich im Aufbau wie der Trieur. Cylindry są wykonane z blachy stalowej z wytłaczanymi podłużnymi otworami o szerokości 2,2, 2,5, 2,8 mm, und Längen bis zu 25 mm.
Die Schlitze stehen senkrecht zur Trommelachse. Die Öffnungen mit geringerer Breite befinden sich auf der Seite der Kornzufuhr. Die Schlitze müssen mit einer Genauigkeit von hergestellt werden 0,03 mm. Sortowanie odbywa siętym dokładniej, Siebe bestehen aus dickerem Blech. Die kleinste Blechdicke beträgt 1 mm.
Die Drehzahl der Siebe sollte sein 0,6-0,9 Frau, und die zulässige Neigung der Trommelachse 5-10 Komm schon 1 m Zylinderlänge. Weil die Schlitze sehr leicht verstopfen können, Bürsten drehen sich entlang der gesamten Außenfläche.
Maschinen mit hoher Kapazität haben separate Siebe für jede Getreideart.
Sortiersiebe sollten dicht verschlossen sein, um die Staubigkeit im Raum zu verringern.
Ein Ventilator, der den Staub absaugt und zu den Entstaubungsvorrichtungen leitet, ist am Sortierergehäuse angebracht.
Manchmal wird ein Sortierer mit Flachbildschirmen eingeführt, in mehreren Schichten angeordnet. Diese Siebe führen vibrierende Bewegungen aus. Sie nehmen weniger Platz ein und arbeiten sehr gründlich.