Wie man Kwas macht?

„Letztes Jahr wurde ich mit echtem russischen Kwas behandelt. ich mochte es sehr. Ich würde es gerne für die Haushaltsmitglieder machen, aber ich habe das Rezept verloren”.
Zugegeben, der Sommer ist - soweit - cool, aber lasst uns hoffen, dass die Hitze ausbrechen würde und die Säure nützlich wäre.
Hier ist das Rezept für dieses Getränk, was nicht nur den Durst perfekt stillt, es fördert aber auch eine gute Verdauung.

Zutaten für 4 Liter Säure: 25 dkg Vollkornbrot, 0.5 dkg Hefe, 20 machen 25 dkg Zucker i 4 Liter Wasser.
Trocknen Sie das Brot für Kekse, gießen Sie kochendes Wasser über sie und lassen Sie für ein paar Stunden (am liebsten für die Nacht). Die feuchte Masse umrühren und abseihen. Die Flüssigkeit leicht erhitzen, Hefe und Zucker hinzufügen. Sie können auch Fruchtsaft hinzufügen. Legen Sie den erhaltenen Most für einen Tag an einen warmen Ort (beginnt zu gären und zu schäumen). Dann gießen Sie die Säure in saubere Flaschen, Stopfen fest und mit Schnur festziehen, damit die Korken nicht herausspringen. Stellen Sie die gefüllten Flaschen drei Tage lang an einen kühlen Ort und die Säure ist trinkfertig.

Wenn Sie Säure in Flaschen gießen, können Sie 2-3 Rosinen in jede Flasche geben. Sie geben dem Getränk ein besonderes Aroma.