Hefekultur in einem Gerät

Hefekultur in einem Gerät.

Heim und Meilgaard schlugen einen neuen vor, ein einfacher Weg, um Hefe zu züchten, was in nur einem Gerät durchgeführt wird. Das Prinzip der neuen Methode ist dies, dass Sie nicht die gesamte Menge der Würze einstellen, aber nur ein kleiner Teil davon, was im Hochscheibenstadium ständig erhöht wird. Ebenso wird die benötigte Hefemenge in kurzer Zeit erhalten, und die Möglichkeit einer Infektion ist stark reduziert. Dieser Tank hat eine zylindrische Form mit einem Inbetriebnahmeende, wird in der Größe an die Bedürfnisse einer bestimmten Brauerei angepasst.

Die Hefevermehrung nach diesem Verfahren wird wie folgt durchgeführt: zum Tank zum Beispiel. 5-10 dm3 Würze mit Hefe, die im Labor bei einer Temperatur von 20 ° C herausgebracht wurde. Po 20 Stunden erreicht ist, High Disc Stage und dann hinzugefügt 40-50 dm3 sterilisierte Würze oder direkt nach dem Plattenwärmetauscher gesammelt. Nach einem Tag Fermentation bei 20 ° C ist die Hefe so stark entwickelt, dass Sie ca. hinzufügen können. 3 hl Würze bei 14 ° C.. Nach mehr 1-2 Tage werden mit der Brühe bei 7-8 ° C und danach hinzugefügt 1-2 An Tagen im Stadium der großen Scheibe wird der Inhalt des Gefäßes in einen Fermenter mit kleiner Kapazität überführt 30-60 hl brzeczki.